chopin-konzert-warschau

Chopin-Konzerte im königlichen Łazienki-Park in Warschau


Kostenlose Chopin-Konzerte unter freiem Himmel!

Seit 1956 erklingen jeden Sonntag um 12:00 Uhr und 16:00 Uhr von Mai bis September klassische Klaviertöne am weltweit berühmtesten Chopin-Denkmal in Warschau. Jeder darf an diesem Spektakel teilnehmen – der Eintritt ist frei! Direkt neben dem Chopin-Denkmal im Königlichen Łazienki-Park wird das Klavier aufgestellt. Die Zuhörer platzieren sich auf dem gesamten Gelände drumherum. Bei gutem Wetter reichen die zahlreichen Sitzplätze auf den Bänken nicht aus. Daher ist es empfehlenswert eine Decke mitzunehmen, um es sich auf dem Rasen gemütlich zu machen.   

chopin_konzert_warschau
Konzert am Chopin-Denkmal im königlichen Łazienki-Park in Warschau / HazteOir.org / [CC BY-SA 2.0]

Die Eröffnung am 14. Mai 2017

Bitte beachten: Dieser Beitrag behandelt die Konzerte in der Sommersaison 2017. Die Aktualisierung für die Saison 2018 erfolgt, sobald der Veranstalter das Programm veröffentlicht. Das Grundprogramm bleibt dennoch gleich. 

Am 14. Mai hat Lukas Geniusas die Ehre die 58. Saison der berühmten Warschauer Chopin-Konzerte zu eröffnen. Alle Pianisten sind echte Profis. So tritt Lukas Geniusas auf der ganzen Welt auf und hat beim Chopin-Musikwettbewerb, der von vielen als inoffizielle Weltmeisterschaft gesehen wird, im Jahre 2010 den 2. Platz belegt. Um 16:00 Uhr präsentiert Konrad Skolarski seine Fertigkeiten. Das gesamte Programm für2017 finden Sie weiter unten. Bei nahezu 80.000 Zuschauern jährlich kann man schon fast von einem Großereignis sprechen.

Das Programm für die Saison 2017

Am 14. Mai 2017 ist es endlich soweit. Es beginnt die 58. Saison der berühmten Warschauer Chopin-Konzerte im königlichen Lazienki-Park. Das letzte Konzert findet am 24. September 2017 statt.

Bitte beachten: Dieser Beitrag behandelt die Konzerte in der Sommersaison 2017. Die Aktualisierung für die Saison 2018 erfolgt, sobald der Veranstalter das Programm veröffentlicht. Das Grundprogramm bleibt dennoch gleich. 

14. Mai 12:00 Uhr – Lukas Geniušas (Litauen) / 16:00 Uhr – Konrad Skolarski (Polen)

21. Mai 12:00 Uhr – Kevin Kenner (USA) / 16:00 Uhr – Krzysztof Trzaskowski (Polen)

28. Mai 12:00 Uhr – Antonio di Cristofano (Italien) / 16:00 Uhr – Edwin Szwajkowski (Polen)

4. Juni 12:00 Uhr – Michał Karol Szymanowski (Polen) / 16:00 Uhr – Karol Radziwonowicz (Polen)

11. Juni 12:00 Uhr – Joanna Ławrynowicz (Polen) / 16:00 Uhr – Edward Wolanin (Polen)

18. Juni 12:00 Uhr – Yuichiro Akita (Japan) / Michał Sobkowiak (Polen) / 16:00 Uhr – Takashi Yamamoto (Japan)

25. Juni 12:00 Uhr – Louis Alvanis (Großbritannien) / 16:00 Uhr – Adam Mikołaj Goździewski (Polen)

2. Juli 12:00 Uhr – Serhiy Hryhorenko (Ukraine) / 16:00 Uhr – Wojciech Waleczek (Polen)

9. Juli  12:00 Uhr – Paweł Kowalski (Polen) / 16:00 Uhr – Mateusz Rożek (Polen)

16. Juli 12:00 Uhr – Filip Wojciechowski (Polen) / 16:00 Uhr – Justyna Galant (Polen)

23. Juli 12:00 Uhr – Przemysław Lechowski (Polen) / 16:00 Uhr – Šviesė Čepliauskaitė (Litauen)

30. Juli 12:00 Uhr – Anna Maria Stańczyk (Polen) / 16:00 Uhr – Weronika Chodakowska (Polen)

6. August 12:00 Uhr – Kazimierz Gierżod (Polen) / 16:00 Uhr – Elżbieta Karaś-Krasztel (Polen)

13. August 12:00 Uhr – Monika Quinn (Polen) / 16:00 Uhr – Aleksander Krukowski (Polen)

20. August 12:00 Uhr – Rinko Kobayashi (Japan) / 16:00 Uhr – Yuko Susono (Japan)

27. August 12:00 Uhr – Bronisława Kawalla (Polen) / 16:00 Uhr – Maria Szraiber (Polen)

3. September 12:00 Uhr – Wojciech Świtała (Polen) / 16:00 Uhr – Karolina Nadolska (Polen)

10. September 12:00 Uhr – Paweł Wakarecy (Polen) / 16:00 Uhr – Aleksandra Bobrowska (Polen)

17. September 12:00 Uhr – Jerzy Sterczyński (Polen) / 16:00 Uhr – Daniel Ziomko (Polen)

24. September 12:00 Uhr – Hortensja Dąbek (Polen) / 16:00 – Maria Gabryś (Polen)

Print Friendly, PDF & Email

Veröffentlicht von

Antoni Wladyka

Antoni Wladyka ist seit 2013 lizenzierter Stadtführer in Warschau und Thorn, Deutschlehrer an Privatschulen, Journalist und Hobbyfotograf. Nach seinem Jurastudium an der Universität Bielefeld zog er nach Polen, wo er nun lebt und arbeitet.

3 Kommentare zu „Chopin-Konzerte im königlichen Łazienki-Park in Warschau

Kommentar verfassen